Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

News detail

Werksbesichtigung bei der Daimler AG

Das WEG in Freiburg bereichert seinen kaufmännischen Unterricht durch eine Werksbesichtigung bei der Daimler AG. Neben dem theoretischen kaufmännischen Unterricht ist der Praxisbezug extrem wichtig. So hat die Klasse WAG 9 und die Klasse BKI3 mit den Lehrkräften Rendler und Knaus am 22. März 2016 das Werk der Daimler AG in Rastatt besucht.

Die Betriebsbesichtigung war überaus interessant und erfahrungsreich. Nach einem kurzen Imagefilm stand die Besichtigung der Montagehallen im Vordergrund. Die Werksbesichtigung führte zuerst durch den Karosseriebau der A-Klasse, B-Klasse und des SUV-Modells GLS. Das Werk Rastatt gehört zu den modernsten Produktionsstätten in der Automobilindustrie weltweit. Davon konnten sich die Schülerinnen und Schüler überzeugen. Für alle war es sehr beeindruckend, dass pro Tag 1.200 Fahrzeuge zusammengebaut werden. Zudem dauert es lediglich 24 Stunden, bis ein Fahrzeug exakt nach den jeweiligen Kundenwünschen vom Band rollt. Die Schülerinnen und Schüler konnten hautnah erleben, was Fließbandarbeit bedeutet und wie weit die Automatisierung in einem solchen Werk fortgeschritten ist. Die gelungene und sehr interessante Besichtigung endete mit einem Besuch im Kundenrestaurant „Berthas“.