Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

News detail

UNICEF Spendenlauf

Am 11.05. fand im Post-Jahn-Stadion der UNICEF Spendenlauf aller Vollzeitschüler/-innen statt. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg!

Unsere Schule macht am 11.Mai 2015 an der Aktion „wir laufen für UNICEF“ mit, in diesem Jahr zum 1. Mal. Die Einnahmen des Sponsorenlaufs werden wir zu mindestens 70% Prozent an UNICEF spenden. Die Schule folgt damit dem Aufruf von Mats Hummels, Fußballweltmeister 2014 und UNICEF-Pate. Die verbleibenden Spenden kommen der Schule zugute.

>>> Den Link zur offiziellen UNICEF-Website finden Sie hier (...)

Worum geht es?

Mit einem Sponsorenlauf zugunsten von UNICEF Deutschland unterstützen Sie die UNICEF-Arbeit und sammeln gleichzeitig Geld für Anschaffungen in Ihrer Schule. Ihre Schule überweist mindestens die Hälfte der eingenommenen Spenden an UNICEF. Der verbleibende Betrag steht für Investitionen an Ihrer Schule zur Verfügung. Sie helfen so mit, Kinder mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

So hilft UNICEF

Ein Brunnen im Dorf schützt Mädchen und Jungen vor Durchfallkrankheiten, die oft tödlich enden. Die Mädchen und Frauen müssen nicht mehr stundenlang zur nächsten Quelle laufen. So bleiben mehr Zeit und Kraft für die Schule. Latrinen sind unverzichtbar, um Krankheitserreger unter Kontrolle zu halten. UNICEF hilft beim Bau einfacher Latrinen und zeigt, wie man sie richtig benutzt. Hygieneaufklärung: In den Dörfern und im Unterricht, mit Rollenspielen und Liedern informiert UNICEF die Familien über Hygiene. Denn nur wer weiß, wie Krankheiten entstehen, kann sich schützen. Händewaschen mit Seife senkt das Risiko von Durchfallerkrankungen um die Hälfte. UNICEF hilft mit Ihren Spenden, an Schulen und in den Dörfern Waschgelegenheiten einzurichten.

Spendenbeispiele

45 Euro = Hygieneaufklärung für fünf Familien
100 Euro = sauberes Trinkwasser, Latrinen und Hygieneaufklärung für zehn Kinder
190 Euro = fünftägige Schulung von zehn Dorfbewohnern, die die Wasseranlage warten und die gerechte Verteilung organisieren  

Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat unsere Regierungspräsidentin Frau Bärbel Schäfer übernommen.

>>> Unter folgendem Link finden Sie den Ablauf der Veranstaltung (...)