Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

News detail

Jugend trainiert für Olympia-Volleyball-Mädchen- und Jungenteam qualifiziert sich für RP-Finale

In diesem Jahr nimmt das Walter-Eucken zum fünften Mal in Folge am Turnier Jugend trainiert für Olympia-Volleyball teil. 

Mit vier Teams, ein Mädchen- und drei Jungenteams, fuhren die Spielerinnen und Spieler in Begleitung des Lehrers und Volleyballtrainers Martin Schäfers am 22.11.2019 nach Emmendingen zum Wettbewerb auf Bezirksebene. Die Spielerinnen und Spieler fanden sich aus den 13. Klassen, dem BKI und der WAG-8 zusammen. Obwohl der Termin sehr kurzfristig bekannt gegeben wurde und die Teams sich so fast nicht vorbereiten konnten, liefen die Spiele sehr gut.

Die Mädchen sowie ein Jungenteam konnten sich gegen die Gegner aus St. Blasien, Emmendingen, Freiburg (Bertold-Gymnasium), Neuenburg und Müllheim durchsetzen. Die Mädchen belegten den 2. Platz, die Jungen die Plätze 8, 6 und 1. 

Die Jungs bestritten in der anschließenden Zwischenrunde am 24.01.2020 in Offenburg das nächste Turnier. In einer sehr starken Gruppenphase gab das Team nur einen einzigen Satz ab und kam somit als Gruppenerster in das Halbfinale gegen die Mannschaft der Heimschule Lender. Auch dieses Spiel gewannen die Jungs überragend. 

Im Finale traf das Team des WEG auf die Sechs des Berthold-Gymnasiums aus Freiburg, gegen die das WEG im vergangenen Turnier im Finale siegen konnten. Leider verlor das Team dieses Mal das spannende Finale mit 0:2. 

Mit dieser Leistung hat sich das Mädchen- und das Jungenteam für das RP-Finale qualifiziert.

Wir wünschen den Teams für den weiteren Turnierverlauf alles Gute und viel Erfolg! 

M. Schäfers