Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

News detail

Geschichte einmal anders... Zeitzeuge besucht die BK-FH-Klassen

Geschichte einmal anders erleben konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen FH1 und FH2. Der Zeitzeuge Dr. Kurt Maier berichtete von seinen Erinnerungen und Erlebnissen als deutscher Jude während der NS-Zeit. Als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie im Mai 1930 in Kippenheim bei Lahr geboren, erlebte Kurt Maier die zunehmende Ausgrenzung der Juden im Nationalsozialismus. Am 22.10.1940, im Alter von 10 Jahren, wurde er mit seiner gesamten Familie ins „Camp de Gurs“ nach Südfrankreich deportiert. Nach seinem anschaulichen Vortrag stellte er sich anschließend den Fragen der sichtlich ergriffenen Schülerinnen und Schüler.

 

P. Haller