Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

News detail

AUSTAUSCHPROGRAMM MIT DEM TECHNOLOGICAL COLLEGE OF BEER-SCHEVA, ISRAEL

In der Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums haben die Schüler*innen die Möglichkeit, sich für ein Austauschprogramm mit dem Technological College of Beer-Sheva (tcb.acac.il) im Süden Israels zu bewerben. Voraussetzungen für diesen Austausch sind neben einem Motivationsschreiben, Offenheit und Aufgeschlossenheit, ein historisch-politisches Interesse an der Thematik sowie keine unentschuldigten Fehlzeiten. 

Das College liegt im Negev, also dem Wüstenteil von Israel, und zeichnet sich durch eine sehr heterogene Studentenklientel aus, was ein reichhaltiges Programm mit sich bringt. Neben der Wüste mit ihren unterschiedlichen Landschaften und Einwohnern lernen die Schüler*innen politische Strukturen und das Bildungssystem in Israel, die Geschichte des Landes und der Region sowie technische Errungenschaften und Notwendigkeiten des Lebens in dieser Region kennen. Im Anschluss an das College-Programm geht es nach Jerusalem, der Heilige Stadt, und von dort aus weiter in die sogenannte Westbank. Unser Kooperationspartner dort ist Talitha Kumi, ein evangelisches Schulzentrum in Palästina. Zurück auf der anderen Seite der Grenze haben die Schüler*innen dann die Chance, Tel Aviv, die pulsierende Metropole des Landes, zu erleben.

Der Blick über die Grenze erlaubt den Schüler*innen ein besseres Verständnis und eine tiefe Einfühlung in das Leben im Nahen Osten.

Für den Gegenbesuch soll ein Programm entwickelt werden, das auch die Wünsche und Interessen der Gäste berücksichtigt. Das Programm findet nicht in Gastfamilien statt. In Israel sind wir mit einem privaten Bus unterwegs. Je nach politischer Situation wird das Programm angepasst. 

Zur Fotogalerie Austauschprogramm Israel...