Walter-Eucken-Gymnasium // Kaufmännische Schulen I // Freiburg

Die Berufsfachschule feiert...

Das Schuljahr 2020/21 haben insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler der BFW2 erfolgreich abgeschlossen. – Ihnen überreichten am 19. Juli bei strahlendem Sonnenschein ihre Klassenlehrkräfte Abschlusszeugnisse und Auszeichnungen. Musikalisch untermalt wurden die Feierlichkeiten durch die „WEG-Band“. Für das kulinarische Wohl war auch gesorgt.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Nervenkitzel und Naturerlebnis

WAG-8 besucht den Waldseilgarten

Die Schüler*innen der WAG-8 haben den Waldseilgarten im Rieselfeld besucht. Dort gab es neben erlebnispädagogischen Spielen, einige Elemente des Hochseilgartens zu erklimmen. Die Schüler*innen haben den gemeinsamen Ausflug ins Grüne sehr genossen.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Globale Gerechtigkeit in der Corona-Pandemie

Ethikkurs dreht Videos

Der Ethik-Kurs der 12. Klasse von Frau Busam hat sich mit dem Aspekt der globalen Gerechtigkeit im Hinblick auf die Verteilung von Impfstoffen auseinandergesetzt und sich folgende Frage gestellt:

Kann die COVID-19-Impfung von Kindern in Deutschland „gerecht“ sein?

Herausgekommen ist ein „bunter Strauß“ an Videos, Comics, Zeichnungen und Aufsätzen, der zeigt, dass sich ein Blick über den eigenen Tellerrand bzw. die eigenen Landesgrenzen hinaus, lohnt. Gerne möchten wir Sie dazu einladen, gemeinsam mit den Schüler*innen der 12. Klassen über die globale Gerechtigkeit nachzudenken:

„Ich habe definitiv meine Perspektive erweitert und das Ganze dank der kreativen Umsetzungsmöglichkeit.“ Lenja, 12.1

„Der Zeitaufwand bei einer kreativen Umsetzung ist zwar nicht planbar, aber durch diese intensive Auseinandersetzung hat die Aufgabe bei mir ein neues Bewusstsein geweckt.“ Lars, 12.1

Link zu den Videos der Schüler*innen...

Kanu-Tour der WAG 9-2

Mit einer Kanu-Tour auf der Elz ließ die Klasse WAG 9-2 das Schuljahr 20/21 zu Ende gehen.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Wald und Klima

Umfangreiche Informationen rund um das Thema "Wald und Klima" erhielt am 20.07.21 die WAG 9-2 auf einer Wald-Exkursion, organisiert vom "Waldhaus" in Freiburg.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Abschlussfeier BK 20/21

Das Berufskolleg feiert...

Das Schuljahr 2020/21 haben insgesamt 73 Schülerinnen und Schüler des BKII und des BKFHs erfolgreich abgeschlossen – ihnen überreichten auf der Abschlussfeier am 15. Juli 2021 ihre Klassenlehrkräfte ihre Abschlusszeugnisse und Auszeichnungen. Musikalisch unterstützt wurden die Feierlichkeiten durch die „WEG-Band“. Für das leibliche Wohl sorgten die Schülerinnen und Schüler der Jufi, mit Getränken und Häppchen für die Gäste.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Übungsmessen: virtuell

WEG-Übungsfirmen in Singen, Pforzheim und New York mit dabei

In einer Übungsfirma (kurz Üfa) sind alle Produkte und das Geld virtuell. Die Üfa bildet eine reale Firma ab, sodass eine Vielzahl der unternehmerischen Prozesse eingeübt werden kann. 

Fünf Üfas am WEG
Die Üfa-Messen fanden dieses Jahr virtuell statt: So trafen sich die Schüler*Innen der fünf WEG-Üfas in den Computerräumen der Schule. Sie kauften Produkte bei anderen Üfas und verkauften die eigenen Produkte.

Die fünf diesjährigen WEG-Üfas decken ein breites Produktspektrum ab: Bei STQD gibt es Elektronikartikel, PraliTo vertreibt Konditoreiartikel, bei BikeKingHild gibt es alles rund ums Rad, HaWA verkauft Haushaltsware und W.lectronik ist auf Elektroartikel spezialisiert.

Durch die Weiterverarbeitung der Belege mittels der ERP-Software/Unternehmenssoftware Lexware und Navision wird der Beleggeschäftsgang eingeübt. Auch die internationale Messe in New York wurde besucht und die Englischkenntnisse wurden eingebracht. 

M. Preu

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Floßbau, Bogenschießen und Waldseilgarten

Erlebnispädagogische Exkursionen der Einführungsklassen

Zum Kennenlernen der Mitschüler und Mitschülerinnen ging es für die neuen 11. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums zum Bogenschießen, auf’s Wasser (nachdem das Floß gebaut worden war) und in den Waldseilgarten. Anbei finden Sie einige Impressionen der gelungen erlebnispädagogischen Exkursionen.

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Abschlussfeier der Kaufmännischen Berufsschule

Winterprüfung 2018

Am Dienstag 11.12.2018 wurden die Prüflinge der Winter-Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule verabschiedet. 99% der knapp hundert Prüfungsteilnehmer haben die Prüfung bestanden und erhielten an diesem Tag ihr Berufsschulabschlusszeugnis.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beglückwünschte der stellvertretende Schulleiter Oswald Segler die erfolgreichen Absolventen und wünschte Ihnen für die bevorstehende praktische Prüfung der IHK alles Gute. Nach einer Musikdarbietung der Walter-Eucken-Band unter Mitwirkung zweier VABO-Schüler ehrte Abteilungsleiter Martin Hampel die Besten der jeweiligen Berufe und überreichte einen Preis. Als Schulbester wurde David Pereira da Cruz (Bankkaufmann) ausgezeichnet.
 

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

UNICEF-Spendenlauf

UNICEF-Spendenlauf am Walter-Eucken-Gymnasium

Am Donnerstag, dem 13. September 2018 haben die Schülerinnen und Schüler des Walter-Eucken-Gymnasiums nun schon zum dritten Mal am UNICEF-Spendenlauf teilgenommen.

Laufend Gutes tun

Die jungen Läufer, egal ob Joggingprofi, Hobbysportler oder chronischer Sportmuffel, sind damit einem Aufruf von Mats Hummels, Fußballnationalspieler, UNICEF-Pate und Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“, gefolgt. So haben sie im Vorfeld des Laufes Sponsoren gesucht, die bereit waren, je gelaufener Runde, einen Betrag zu spenden: Schüler, Eltern und Lehrer förderten die Läufer großzügig.

„Schulen für Afrika“

Der Erlös des Spendenlaufs geht zu 60% an UNICEF. Im Rahmen der Aktion „Schulen für Afrika“ werden Schüler und Lehrer in Afrika vom Schulheft bis zur Lehrerausbildung unterstützt. Da Nelson Mandela im Juli seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, wird die Bildungskampagne zu Ehren des Mitinitiators Mandela in diesem Jahr von UNICEF besonders gefördert. Mit den restlichen 40% werden weitere Projekte der Schülermitverwaltung des Walter-Eucken-Gymnasiums finanziert.

Eine Vielzahl von Runden

Da in diesem Jahr erstmalig jeder Schüler mindestens drei Runden laufen musste, wird mit Sicherheit ein stolzer Betrag an UNICEF übergeben.

K. Kurz

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild, um die ganze Fotostrecke zu sehen.)

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Preisverleihung „Deutscher Gründerpreis für Schüler“ – Auszubildende sind in Berlin mit dabei

Die Auszubildenden Maximilian Beck, Nadine Fichter und Sarah Isele aus der Klasse 2EFKI waren als Preisträger und Finalisten am 11. September zur Verleihung des Deutschen Gründerpreises 2018 in der Kategorie „Schüler“ ins ZDF-Hauptstadtstudio nach Berlin geladen.

Der Deutsche Gründerpreis ist die „Oscar-Verleihung“ der deutschen Gründerszene und Deutschlands renommiertester Wirtschaftspreis für junge Gründer. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen. Die Auszubildenden hatten den ersten Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler 2018 belegt und waren dafür am 19. Juni im Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr ausgezeichnet worden.

„Luftqualitätsmessung einfach und hautnah“

Die Geschäftsidee des Teams Emission Security, kurz EmiSec, war ein Armband, welches die Luftqualität misst und mit dem Smartphone über eine App kommuniziert. So kann jeder Mensch sich selbst informieren, wie sauber die Luft ist und das immer und überall. Das Motto der Auszubildenden lautet entsprechend: „Luftqualitätsmessung einfach und hautnah“. Das Team entwickelte im Rahmen einer fiktiven Unternehmensgründung ein Geschäftskonzept ihrer Ideen und erstellte einen Businessplan inklusive Marketingstrategie und Finanzplan.

Teilnahme am Future Camp

Im Anschluss an die Preisverleihung ging es für die Auszubildenden ins Schloss Kröchlendorff in der Uckermark zur Teilnahme am Future Camp, einem viertägigen Persönlichkeits- und Managementtraining, das der Hauptpreis des Existenzgründer-Planspiels war. Es wurde von erfahrenen Coaches und Referenten der Gründerpreis-Initiatoren Stern, ZDF, Sparkassen und Porsche angeleitet. Los ging es mit dem stern-Workshop: Im Elevator-Pitch stiegen die Schülerinnen und Schüler zu einem Investor in den „Fahrstuhl“, mit dem Ziel, in nur 30 Sekunden mit ihrer Idee zu überzeugen. Im Workshop „Schlanke Produktion“ erfuhren die Auszubildenden, was Porsche von den Japanern gelernt hat. Mit den Coaches der Sparkassenakademie machten sich die Teilnehmer im Bewerbungstraining für das Assessment Center fit und im Leadership-Training stand ihnen Unternehmensberater Walter Bock mit Rat und Tat zur Seite. 

Weitere Eindrücke von der Preisverleihung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.deutscher-gruenderpreis.de/preisverleihung/2018/

Copyright der Bilder:

©Jan Boris Wintzenburg

M. Winter

(Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild um die ganze Fotostrecke zu sehen.)